primark.comKarrieren
Primark Logo
Dublin Chapel House

NEWS ZUM UNTERNEHMEN

PRIMARK Deutschland informiert über Stand der Transformation

Am Dienstag, 07. November 2023, haben Christiane Wiggers Voellm, Geschäftsführerin von PRIMARK Deutschland und Österreich und Benjamin Weidmann, Head of People and Culture Deutschland und Österreich, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von PRIMARK Deutschland über den Stand der Transformation informiert

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Geschäftsjahr 2022/23 (Bilanzstichtag: 15. September) haben wir wichtige Weichen für die Zukunft von PRIMARK in Deutschland gestellt. Nachdem unser Eigentümer Associated British Foods (ABF) 2022 Abschreibungen des deutschen Geschäfts in Höhe von 244 Mio. EUR vornehmen musste, haben wir das jetzt ablaufende Geschäftsjahr genutzt, um durch eine umfassende Konsolidierung unseres Store Portfolios Primark Deutschland für nachhaltigen Erfolg aufzustellen. So wurde die Grundlage geschaffen, um 2024 die Planung von Neueröffnungen kleinerer Filialen in bisher unterrepräsentierten Regionen voranzutreiben und die Voraussetzung für das weitere Wachstum von PRIMARK im wichtigen deutschen Markt zu schaffen.

Erste Veränderungen im Standort- und Produktportfolio haben wir bereits in diesem Jahr umgesetzt. Dazu gehören:

  • die Schließung der Filialen in Krefeld, Kaiserslautern und Gelsenkirchen. An allen Standorten haben wir mit den Arbeitnehmervertretungen einen Sozialplan ausgehandelt. Der Standort Gelsenkirchen wurde am 1. Oktober geschlossen, die Stores in Krefeld und Kaiserslautern folgen im Laufe des kommenden Jahres 2024. Entgegen ursprünglicher Planung kann der Betrieb des PRIMARK-Stores im Frankfurter NordWestZentrum aufgrund veränderter Kostenstrukturen fortgesetzt werden. Damit werden 140 Arbeitsplätze gesichert. PRIMARK bleibt mit zwei Standorten in Frankfurt (NordWestZentrum und Auf der Zeil) präsent.

  • die Verkleinerung und Modernisierung von insgesamt vier Verkaufsflächen mit anschließender Neueröffnung an den Standorten Hannover, Stuttgart, Düsseldorf und Köln. Die Stores in Dortmund und Leipzig folgen noch in diesem Jahr. Die Stores sind nun besser an die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden angepasst. Diese wünschen sich übersichtlichere und kompaktere Verkaufsflächen für ein besseres Einkaufserlebnis.

  • die Anpassung der Kollektionen an regionale Bedürfnisse.

Mit diesen Veränderungen im Portfolio haben wir die Voraussetzung für die Wachstumsstrategie geschaffen, die wir 2024 entwickeln wollen. Unser Ziel ist es in einem zweiten Schritt, unser Filialnetz gezielt in bisher nicht erschlossenen Regionen und mit kleineren Stores zu erweitern. Wir glauben weiterhin an Deutschland als Markt mit Wachstumsperspektive.

Wir alle haben uns auf den Weg der Transformation begeben und wissen, welche Herausforderungen damit verbunden sind. Wir danken für Euer Engagement und freuen uns darauf, diesen Weg gemeinsam mit Euch weiterzugehen.

Mit freundlichen Grüßen,

Christiane Wiggers Voellm

Sales Director

PRIMARK Germany and Austria

Benjamin Weidmann

Head of People and Culture

PRIMARK Germany and Austria

2023 © Primark Stores Limited